In Prypjat lebten einst knapp 50.000 Menschen. Vornehmlich Mitarbeiter*innen des Kernkraftwerks Tschernobyl. Einige Tage nach der Havarie des Kraftwerks wurden alle Einwohner der Stadt im Mai 1986 evakuiert. Prypjat verfiel danach in eine Geisterstadt die heute auf zahlreiche Besucher einen besonderen Reiz ausübt. 

Wir besichtigen die Stadt bei allen Touren. Je mehr Zeit sie mitbringen, desto mehr Gebäude beziehungsweise Stadtteile können wir gemeinsam besichtigen Ein faszinierendes Erlebnis!